Die LernOase, mehr als Nachhilfe und Gymivorbereitung.

Team

Die drei Schulleiterinnen Doris, Lisa und Sibylla Friess werden von Lehrkräften wie auch von einer Vielzahl fachkundiger, kompetenter Studentinnen und Studenten unterstützt. Motivation und ein grosses Engagement für jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler sowie die Freude am Unterrichten (Nachhilfe und Gymivorbereitung) zeichnen unser Team aus.

 
LernOase Küsnacht Doris Friess

Doris Friess

Seit vielen Jahren unterrichte ich mit grosser Freude und viel Geduld. Jeder Tag, jeder Augenblick ist spannend und voller Kreativität. Mit viel Kraft und Urinstinkt suche ich immer wieder neue Wege und Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit den Schülern, Eltern und meinem Team.

Mein Wunsch an die Lernenden: „Ich möchte, dass es dir bei uns wohl ist.“

Tel: 079 693 54 57 (für Anmeldungen)
Mail: dfriess@die-lernoase.ch

LernOase Männedorf Sibylla Friess

Sibylla Friess

Jedes Kind als Einzelnes wahrzunehmen, sein Wesen, seine Art zu verstehen versuchen, das sind meine Stärken. Mir dabei ein präzises Bild von jeder Situation zu machen, ermöglicht es in der Zusammenarbeit mit dem Kind Fortschritte erzielen zu können. Geduldig und einfühlsam gehe ich auf den Lernenden ein.

„Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die grossen Vorhaben zum Scheitern.“ (Konfuzius)

Tel: 078 893 11 03
Mail: sfriess@die-lernoase.ch

LernOase Winterthur Lisa Friess

Lisa Friess

Die strahlenden Augen der Schülerinnen und Schüler, die von ihren erfolgreichen Lernerlebnissen berichten, bereichern jeden meiner Arbeitstage aufs Neue. Unaufhörlich und ohne zurückzublicken versuche ich der Schülerin, dem Schüler den Weg des selbstständigen Denkens aufzuzeigen.

„Man begreift nur, was man selber machen kann, man fasst nur, was man selbst hervorbringen kann.“ (Goethe)

Tel: 079 759 79 00
Mail: lfriess@die-lernoase.ch

Unser Leitbild prägen daneben fachliche Kompetenz und eine strukturierte Wissensvermittlung. Die individuelle Unterrichtsgestaltung für jedes Kind liegt uns am Herzen. Dabei ist das Führen reflektierender Gespräche ein wichtiger Teil unserer Teamarbeit. Das eigene Handeln muss immer wieder hinterfragt und optimiert werden, beispielsweise mit neuen Lernstrategien. Ohne vor Arbeit und Mühe zurückzuschrecken, versuchen wir jedem Kind den Zugang zur Materie zu ermöglichen. Wichtig ist uns die Zusammenarbeit mit den Eltern oder den Erziehungsberechtigten.